Resveratrol

(216) Bei der Endometriose gibt es Evidenz für hilfreiche Nährstoffe bzw. Antioxidantien: Vitamin C, Vitamin E, Melatonin, Resveratrol, Xanthohumol und Epigallocatechingallat (Review).

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26256952

(601) Resveratrol inhibiert die Produktion von Interleukin-6 bei intensiver sportlicher Betätigung.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33859520/

(696) Eine Erhöhung des PGC-1alpha und damit der mitochondrialen Biogenese ist möglich mit unter anderem Leucin, Arginin und Resveratrol. (Übersichtsarbeit)

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33233350

index